Aktuelle Hinweise zu Einschränkungen im Verein

Liebe Gartenfreunde,

Aufgrund der aktuellen Lage wird es auch Einschränkungen in unserem Verein geben. Nach den gestrigen Empfehlungen der Bundesregierung haben wir momentan vorerst nur den Spielplatz gesperrt, auch wenn dies vom Freistaat Sachsen noch nicht gefordert war. Zu den weiteren Auswirkungen der Corona-Krise auch auf unser Vereinsleben wird sich der Vorstand in seiner nächsten Sitzung am 24.03.2020 verständigen.

Aus diesem Grund werden wir neben den Aushängen auf wieder hier die neuesten Meldungen bekanntgeben, insbesondere da es sinnvoll ist, nur die nötigsten Wege zu erledigen, um die Infektionsketten zu unterbrechen. Ich weiß dies wird schwer fallen, da ja jetzt das Gartenjahr beginnt. Aus diesem Grund und solange man sich auch noch draußen bewegen darf, bitte Abstand halten und Hände schütteln vermeiden. Viel mehr wird im Garten nicht funktionieren.

Bleibt und haltet Euch fit
Michael Rossa
2. Vorsitzender

P.S.: Dieses Jahr gibt es zum Leipzig Marathon keine Sperrungen, er fällt aus. ;-)

Veranstaltung für neue Interessenten an einem Garten im Johannistal

Da uns in letzter Zeit ein Vielzahl von Anfragen nach einem Garten erreichen und wir mit der Beantwortung gerade in der Gartenzeit nicht mehr hinterher kommen, wird wieder eine Infoveranstaltung für neue Interessenten stattfinden.
Sie können sich am
03.07.2019 um 16:00 Uhr im Vereinsheim
des KGV Johannistal 1832 e.V. über das Kleingartenwesen im Allgemeinen und in unserem Verein im Speziellen informieren.

Neue Verfahrensweise bei den Arbeitseinsatzterminen im Jahr 2019

Zur Mitgliederversammlung 2018 beschlossen die Mitglieder auf Anregung des Vorstandes und der Arbeitseinsatzleiter eine neue Regelung zu den Arbeitseinsätzen. Diese gelten als nicht geleistet, wenn die mitgeteilten Termine nicht wahrgenommen werden. Natürlich gibt es hier die Möglichkeit (wie bisher auch) einen Ausweichtermin zu vereinbaren, wenn man zum jeweiligen Termin verhindert ist oder kurzfristig ausfällt (dies jedoch bitte zeitnah und nur begründet). Ziel der Maßnahme ist die Planungssicherheit für die Arbeitseinsatzleiter, denn wenn nur 2 oder 3 Teilnehmer anwesend sind, lässt sich kein sinnvoller Arbeitseinsatz durchführen.

Mittlerweile wird dieses neue Verfahren schon gelebt und der erste Arbeitseinsatz rückt näher. Aus diesem Anlass möchte ich alle Gartenfreunde bitten, bei einer Absage eines Termines auch einen Ersatztermin mit anzugeben. Die möglichen Termine sind in der zugesandten Terminübersicht, in den Schaukästen des Vereins und im internen Bereich der Homepage zu finden.