Neue Verfahrensweise bei den Arbeitseinsatzterminen im Jahr 2019

Zur Mitgliederversammlung 2018 beschlossen die Mitglieder auf Anregung des Vorstandes und der Arbeitseinsatzleiter eine neue Regelung zu den Arbeitseinsätzen. Diese gelten als nicht geleistet, wenn die mitgeteilten Termine nicht wahrgenommen werden. Natürlich gibt es hier die Möglichkeit (wie bisher auch) einen Ausweichtermin zu vereinbaren, wenn man zum jeweiligen Termin verhindert ist oder kurzfristig ausfällt (dies jedoch bitte zeitnah und nur begründet). Ziel der Maßnahme ist die Planungssicherheit für die Arbeitseinsatzleiter, denn wenn nur 2 oder 3 Teilnehmer anwesend sind, lässt sich kein sinnvoller Arbeitseinsatz durchführen.

Mittlerweile wird dieses neue Verfahren schon gelebt und der erste Arbeitseinsatz rückt näher. Aus diesem Anlass möchte ich alle Gartenfreunde bitten, bei einer Absage eines Termines auch einen Ersatztermin mit anzugeben. Die möglichen Termine sind in der zugesandten Terminübersicht, in den Schaukästen des Vereins und im internen Bereich der Homepage zu finden.

Aktuelles im Jahr 2019

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

Mit den steigenden Temperaturen erwacht auch der Vorstand so langsam aus dem Winterschlaf. Die Einträge im internen Bereich (Termine und Vereinshaus) werden bald aktualisiert sein.

Nichts desto trotz waren wir auch schon aktiv, leider mit negativem Ergebnis. Unsere Bemühungen wie in jedem Jahr den Großhäcksler zu organisieren waren nicht von Erfolg gekrönt. Das Gerät ist momentan nicht einsatzfähig und es gibt derzeit keine Aussage, ob eine Reparatur oder Neuanschaffung ins Haus steht. Die Häcksleraktion muss also in diesem Jahr leider entfallen.

Aus gegebenem Anlass noch einmal die Bitte an alle Gartenfreundinnen und Gartenfreunde auch im Winter in regelmäßigen Abständen nach dem Garten zu schauen. Es treiben sich immer mal wieder ungebetene Gäste in der Anlage umher oder der Wind weht das Eine oder Andere durch die Gegend. Außerdem freuen sich auch unsere gefiederten Freunde über etwas Futter.

Nicht vergessen – Wasser abstellen am 20.10.2018

Wie jedes Jahr im Herbst müssen die Wasserstände wieder abgelesen werden. In diesem Jahr erfolgt dies wie schon im Terminplaner vermerkt am 20.10.2018. Bei der Ablesung wird auch die Verplombung überprüft, also die Wasseruhren noch nicht ausbauen. Die Ableser gehen ab 09:00 Uhr durch den Verein. Wer zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend sein kann, sollte es den Ablesern über den Gartennachbarn ermöglichen die Wasseruhr abzulesen oder ein Photo der Wasseruhr in den Vereinsbriefkasten werfen bzw. per eMail an den Verein zu senden.

Diese Informationen stehen auch in den Schaukästen bereit.

Aushang Wasserabstellen Oktober 2018